Eingang zur Bodega

Der Eingang zu unserer Bodega befindet sich in einer der traditionsreichsten Straßen von Valdepeñas. Vom zentralen Hof sind die verschiedenen Abteilungen zu erreichen, aber der Ausgangspunkt unserer Führung ist immer die Zone, in der die Trauben in Empfang genommen und abgeladen werden.

Unsere Geschichte

Miguel Calatayud gründete die Bodega im Jahr 1920 und war bis 1968 ihr Präsident. Sein Unternehmensgeist und seine beständige Arbeit machten es möglich, dass das Weingeschäft Stück für Stück wachsen konnte, weil erstklassige Produkte hergestellt wurden, die in ganz Spanien außerordentliche Anerkennung erfuhren.

In Folge des Wachstums entstand die Notwendigkeit, die wichtigsten Abteilungen der Weinkellerei an die neuen Technologien anzupassen, und so zog die Firma im Jahr 1950 in ihre aktuelle Anlage in der Strapse Postas in Valdepeñas um, die über ein weitläufiges, überdachtes Areal verfügt, in dem sich die Räume für die Herstellung und Reifung, die Abfüllung, Büroräume und weitere Nebengebäude befinden.

Bodegas Miguel Calatayud, seit 1960 eine Aktiengesellschaft, hat ihre Anlagen immer weiter modernisiert und angepasst und dabei immer den Respekt vor der Tradition bewahrt, um so stets die herausragende Qualität zu erzielen, die unsere Weine auszeichnet.

Heute ist es der dritten Generation der Familie unter der Leitung von José María Calatayud gelungen, unsere Produkte in über dreißig Länder in der ganzen Welt zu exportieren. Dabei haben wir stets die Leidenschaft des Firmengründers für die Kunst, den besten Wein herzustellen, beibehalten.